Ansprechpartner
Martin Schneider
Dipl.-Inform. Martin Schneider
Wiss. Mitarbeiter (Senior)
Geschäftsbereich SQC
+49 30 3463-7383

Martin Schneider
Fraunhofer FOKUS

Martin Schneider (Dipl.-Inform.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter (Senior) im Geschäftsbereich SQC

Ausbildung und Beruf

Martin Schneider ist Diplom-Informatiker und seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut FOKUS. Er beschäftigt sich mit fortgeschrittenen Testmethoden und -techniken. Zurzeit arbeitet er an modell-basierten Testtechniken zur Prüfung von IT-Sicherheitsaspekten basierend auf verschiedenen Fuzzing-Techniken, IT-Sicherheitstestmustern, und -metriken. Dazu entwickelt er bestehende Fuzzing-Techniken weiter, entwirft neue und arbeitet an der Integration mit anderen Methoden wie bspw. der Risikoanalyse, um die Effizienz von Fuzz Testing zu erhöhen.

Im Rahmen seiner Forschungstätigkeiten hat er zu verschiedenen europäischen Forschungsprojekten beigetragen, zu denen DIAMONDS, RASEN, MIDAS, PREVENT und U-Test zählen, die im Rahmen unterschiedlicher industrieller Domänen mit speziellem Fokus auf komplexe Systeme, cyber-physische Systeme und dienstorientierte Architekturen neuartige IT-Sicherheitstestverfahren entwickelt und evaluiert haben.

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Informatik e. V.

Arbeitsbereiche

  • IT-Sicherheitstests, insbesondere Fuzzing
  • Modell-basiertes Testen
  • IT-Sicherheits-Testmuster
  • Metriken für IT-Sicherheitstests

Projekte

  • DIAMONDS
  • RASEN
  • MIDAS
  • PREVENT
  • U-Test

Publikationen