Kompetenzen in IT-Sicherheit aufbauen

Weiterbildungsprogramm Lernlabor Cybersicherheit

Mit der Digitalisierung der Gesellschaft entstehen viele Chancen, steigt aber auch das Bedrohungspotential von Cyberattacken. IT-Sicherheit wird so immer mehr zu einer Querschnitts- und Schlüsseltechnologie für eine funktionierende moderne Gesellschaft.

Im Lernlabor Cybersicherheit entwickeln Wissenschaftler von Fraunhofer FOKUS In Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, der Technischen Hochschule Brandenburg Prozesse für die Entwicklung, Evaluierung und Zertifizierung von sicherer Software und bieten IT-Sicherheits-Schulungen an.

Hierzu gehören Schulungen zu sicherer Softwareentwicklung, zum Software-Testing, zur Produktzertifizierung, zu sicheren E-Government-Lösungen und sicheren Public Safety-Infrastrukturen.


Zielgruppe der Schulungen

  • IT-Sicherheitsfachkräfte
  • Entwickler, Anwender und Tester
  • Führungskräfte auf den unterschiedlichsten Entscheider-Ebenen
  • Mitarbeiter und Angestellte von Behörden

Vorteile des Lernlabors Cybersicherheit

  • Aktuellstes Forschungswissen praxisnah aufbereitet
  • Erprobung passgenauer Lösungsstrategien in hochwertigen Laboren
  • Kompakte und transferorientierte Formate ermöglichen berufsintegriertes Lernen.

Flexibel kombinierbare Bausteine, die auf den jeweiligen Bedarf der Unternehmen und Behörden zugeschnitten sind.

Direkter Transferbezug zur Wirtschaft und zur öffentlichen Hand, dank genauer Kenntnis branchenspezifischer Kundenbedarfe

Fraunhofer-Fachhochschul-Verbund als Partner für Kompetenzentwicklung, durch strukturelle Verzahnung aktueller Forschung mit Weiterbildung