DPS, Veranstaltungen, Bild, Container, Header
Do., 22. Febr. 2018 – Fraunhofer FOKUS, Berlin

3. Konferenz IT-Konsolidierung in der öffentlichen Verwaltung

Den Wandel erfolgreich steuern

Die IT-Konsolidierung bedeutet Wandel für Organisationen, Technik und Anwendungen in Bund und Ländern. Die Umsetzung läuft vielerorts bereits, aber Querbezüge und verschachtelte Abhängigkeiten erhöhen die Komplexität. Die Reduktion und ein Management dieser Komplexität durch kluge Steuerung gewinnen stark an Bedeutung.

Nach den ersten beiden Konferenzen zu Organisations- und Anwendungs-konsolidierung wird sich die 3. Konferenz zur IT-Konsolidierung am 22. Februar mit dem Thema Steuerung beschäftigen. Gemeinsam mit unseren Veranstaltungspartnern Capgemini und Cassini möchten wir einen Erfahrungsaustausch anregen, mit welchen Konzepten und Werkzeugen sich der Wandel erfolgreich steuern lässt.

Dabei wollen wir fragen, woran sich Erfolg bemisst und ob er überhaupt messbar ist? Wir möchten gern darüber reden, wie Stakeholder eingebunden werden können und wie dabei der richtige Mix zwischen individueller Gestaltung und Vereinheitlichung zu finden ist. Und natürlich wird zu diskutieren sein, wie man trotz oder gerade in der Konsolidierung innovativ bleibt.

Die Veranstaltung ist für Vertreter der öffentlichen Verwaltung und von öffentlichen IT-Dienstleistungszentren kostenfrei.


UhrzeitProgramm
08:30Registrierung
09:30

Begrüßung und Einführung
Fraunhofer FOKUS

09:40

Keynote
Zwischenfazit zur IT-Konsolidierung im Bund (Arbeitstitel)
Rolf Krost, Gesamtprojektleiter IT-Konsolidierung des Bundes, Bundesministerium des Innern

10:10

Keynote
Politische Steuerung für eine konsolidierte IT im Land Berlin

Sabine Smentek, IT-Staatssekretärin Land Berlin

10:40Pause

Block 1
(Miss-)Erfolg messen: Wann ist Konsolidierung erfolgreich?

11:10

in Anfrage
n.n.

11:35

Herausforderungen im Controlling der IT-Konsolidierung Bund (Arbeitstitel)
Susanne Busch, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

12:05

Podiumsdiskussion: Ist Konsolidierungserfolg messbar?

12:45Mittagspause

Block 2
Stakeholder einbinden – Umsetzung ermöglichen

14:00

IT-Konsolidierung gestalten – Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren
Dr. Johann Bizer, Dataport

14:25

IT-Konsolidierung aus der Perspektive einer typisch untypischen Behörde
Dr. Birte Schmitz, Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung

14:50

Kann eine gute IT-Architektur die Stakeholder besser abholen?
Lars Santesson, Capgemini

15:15

Fachverfahrens-Konsolidierung über 16 Bundesländer im Projekt ForumStar (Arbeitstitel)
n.n., Projekt ForumStar (angefragt)

15:40Kaffeepause

Block 3
Innovation trotz Konsolidierung

16:10

Mehr Spielräume durch gebündelte Querschnittsanforderungen – von Datenschutz bis Barrierefreiheit
Felix Zimmermann, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

16:35

Zentralität, Schwarmintelligenz und Evolution: Wie schaffen wir mehr Innovation?
Michael Seipel, Cassini Consulting

17:00

Panel-Diskussion: Dienstleister im Wandel

17:40

Ausklang

Partner