Sichere Public Safety Infrastrukturen FOKUS-Akademie
iStock

IT-Systeme der öffentlichen und kritischen Infrastrukturen schützen

Schulung zu den Grundlagen der IT-Sicherheit für Public-Safety-Infrastrukturen

IT-Systeme für die öffentliche Sicherheit und von Kritischen Infrastrukturen benötigen besondere Aufmerksamkeit in der IT-Sicherheit. Bedrohungen und mögliche Angriffe müssen abgebildet werden, um einen Schutz der IT-Systeme zu gewährleisten. Durch die zunehmende Vernetzung sind mögliche Kaskadeneffekte immer schwerer abschätzbar. Reglementiert durch das IT-Sicherheitsgesetz müssen diese Strukturen alle zwei Jahre ein Sicherheitsaudit bestehen. Außerdem müssen die Anforderungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung bis Mai 2018 umgesetzt werden.

Die Lösung: Schutzbedarf öffentlicher und kritischer Infrastrukturen kennen lernen und IT-Sicherheitsgesetz und EU-Datenschutzgrundverordnung anwenden

Das Seminar unterstützt Sie dabei, den Stand der Sicherheit mittels einfachen Checklisten zu erfassen. Das bildet die Grundlage für die Umsetzung spezifischer Maßnahmen. Ebenso bietet es die Möglichkeit den spezifischen Schutzbedarf zu ermitteln, sowie für den Notfall gewappnet zu sein. Mit Hilfe von eLearning Modulen können die spezifischen Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes und der EU-Datenschutzgrundverordnung mit den verantwortlichen Stellen erarbeitet werden.


Weiterführende Links: