FOKUS-Akademie
iStock

Konnektivität, Kommunikation, Daten und Programmierbarkeit in Industrie 4.0

Schulung zu Industrial Internet of Things

Im Rahmen der digitalen Transformation in der Industrie wächst die reale und die virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge, Dienste und Daten zusammen. Durch die digitale Vernetzung wird eine Basis geschaffen, um durch die Auswertung von Daten neue innovative Geschäftsmodelle zu ermöglichen, Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern. Wir konzentrieren uns in diesem Kurs auf die wichtigsten Kernthemen Konnektivität, Kommunikation, Daten und Programmierbarkeit

Themen unter anderem:

  • Terminologie (CPS, M2M, (I)IoT, Industrie 4.0)
  • Konnektivität (Feldbusse, IEEE TSN, NB-IoT, LoRa)
  • Kommunikation (OPC UA, oneM2M, WoT)
  • Daten (XML/JSON, semantische Interoperabilität)
  • Programmierbarkeit (Orchestrierung und Edge Computing)