DPS, Veranstaltungen, 2016_04_29
Di., 10. Mai 2016 bis Mi., 11. Mai 2016 , Berlin

FOKUS auf dem Verwaltungskongress Effizienter Staat

Auf dem Verwaltungskongress Effizienter Staat (10.-11. Mai in Berlin) ist Fraunhofer FOKUS gleich in mehreren Fachforen vertreten. Das ES-Forum I am Morgen des ersten Kongresstages wird organisiert in Kooperation mit dem Schaufenster E-Akte von Fraunhofer FOKUS. Unter dem Titel „Smarte Akte: Vom vernetzten Verwaltungshandeln zur rechtssicheren E-Akte" (10.3., 11.30-13 Uhr) stellen dabei verschiedene E-Akte-Anbieter anhand konkreter Anwendungsszenarien ihre Lösungen vor. Moderiert wird die Runde von Jens Fromm, Leiter des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT).

Im nachfolgenden ES-Forum II: „Vernetzt und digital – was macht Government smart?“ präsentiert Dr. Matthias Flügge, Leiter des Geschäftsbereichs Digital Public Services, ein Modell für ein Internet der Dinge im öffentlichen Raum und erläutert die Chancen und Risiken von IoT für Politik und Verwaltung.

Am zweiten Tag des Kongresses (11.03., 11.30- 13 Uhr) stellt Fabian Kirstein den Besuchern eine Plattform vor, um Politik sachzentriert, transparent und nachvollziehbar zu analysieren und evaluieren. Diese wurde im EU-Projekt Policy Compass für Bürger und Beamten entwickelt. Im Zuge des Vortrags wird die Plattform selbst auch live an einem Anwendungsbeispiel präsentiert.

Der Verwaltungskongress „Effizienter Staat“ liefert seit mehreren wichtige Impulse für die Staatsmodernisierung in Deutschland. Die Teilnahme an den Workshops ist für alle Kongressbesucher kostenfrei.