Cloud Computing
photocase/ time.

Ergebnisse der Cloud Interoperability Week sind online

News vom 30. Sept. 2013

FOKUS organisierte Ende September als federführender Partner im FP7-Projekt OCEAN eine Cloud Interoperability Week mit verschiedenen Workshops in Madrid und Santa Clara (USA). Die Ergebnisse stehen Interessierten jetzt online zur Verfügung.
FOKUS organisierte Ende September als federführender Partner im FP7-Projekt OCEAN gemeinsam mit DMTF, ETSI, OASIS, OGF, OW2 und SNIA eine Cloud Interoperability Week mit verschiedenen Workshops in Madrid und Santa Clara (USA). Die mit ca. 50 Teilnehmern sehr erfolgreichen Veranstaltungen in Madrid, welche am Rande des EGI Technical Forum in Madrid stattfanden, umfassten einen Cloud-Workshop, Cloud-Tutorials und plugtest/Plugfest Aktivitäten. Das Treffen führte eine Vielzahl unterschiedlicher Cloud-Projekte zusammen in dem Bewusstsein, dass Kooperation bei der Nutzung, Standardisierung und Verknüpfung verschiedener Cloud-Systeme notwendig ist.

Ziel des Projektes OCEAN ist es, die Effizienz kollaborativer Forschungsprojekte zu steigern und die Entwicklung eines nachhaltigen Open-Source-Cloud-Ökosystems in Europa zu fördern. Die vollständige Agenda der Cloud Interoperability Week sowie die Präsentationen und Ergebnisse der Veranstaltungen zum Download finden Sie unter

 http://www.cloudplugfest.org/cloud-interoperability-week