Open Data
shutterstock/ elwynn

Wettbewerb zur Gestaltung von Diensten auf der IoT Week in London

News vom 03. Juni 2014

Während der diesjährigen Internet of Things (Internet der Dinge) Week in London stellt das Kompetenzzentrum FAME vom 16.-20. Juni die glue.things-Plattform auf dem IOT Hackfest zur Verfügung. Teilnehmer können vor Ort auf der Plattform unter Anleitung der Forscher Dienste entwickeln, die Open Data nutzen und relevante Informationen an vernetzte Geräte weiterleiten.

Mit der glue.things-Plattform können Sensoren und Aktuatoren einfach verbunden werden, um dienstereiche Kompositionen zu erstellen. Die Forscher von FAME haben die Plattform gemeinsam mit dem Supercomputer Center Barcelone und CREATE-NET in dem Projekt COMPOSE entwickelt.