Entwicklung Kritischer Systeme
FREEPIK2/ Shutterstock

Entwicklung und Qualitätssicherung für sicherheitskritische Software

Ob im Verkehr, bei Cloud Services oder Infrastrukturen – komplexe Systeme in kritischen Anwendungsbereichen müssen fehlerfrei laufen, um ein reibungsloses Funktionieren zentraler gesellschaftlicher Prozesse zu gewährleisten. Dafür entwirft, entwickelt und prüft der Geschäftsbereich Quality Engineering SQC von Fraunhofer FOKUS Softwarearchitekturen und Anwendungen speziell für kritische Anwendungsbereiche. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Qualitätssicherung, Standardisierung und Zertifizierung von Softwaresystemen kann er seine Kunden optimal unterstützen.

Dabei wird aufgrund der verwendeten Methoden eine bestmögliche Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Nutzen erreicht.

Die Arbeitsschwerpunkte unseres Teams liegen in der Definition von Architekturen, Kommunikationsinfrastrukturen, Austauschformaten und Prozessen für die Automobilindustrie sowie in der Definition von Sicherheitsarchitekturen, der systematischen Durchführung von Risikoanalysen sowie risikobasierter Sicherheitstest in und für kritische Infrastrukturen. Wir besitzen langjährige Erfahrungen in der Standardisierung, insbesondere in AUTOSAR und bei der ETSI, und agieren mit unseren Projekten im Spannungsfeld zwischen industrienaher Forschung und industrieller Anwendung.