Quality Engineering

Themen für die Bachelor- oder Masterarbeit:

  • Methodik des Modellbasierten Testens (MTB, UTB)
  • Testautomatisierung (TTCN-3)
  • Sicherheitsbewertung von Software-basierten Systemen (Common Criteria, Security Testing, Fuzz Testing)
  • Modellieren und statische Analyse von Software-basierten Systemen
  • Optimierung und Automatisierung von Entwicklungs- und Testprozessen
  • Smart Cities/Open Data
  • Risiko-orientiertes Testen (CORAS)
  • Requirements Engineering (BE)
  • Statische Analyse von softwarebasierten Systemen (OCL, QVT)
  • Verteilte Simulation (ML/SL)
  • Optimierung und Automatisierung von Entwicklungs- und Testprozessen (ModelBus)
  • Datenplattformen (CKAN, XML, JSON, DCAT, Hadoop, Real-Time Datastreaming), Datenqualität und Vertrauenswürdigkeit

  • Blockchain Anwendungen im Bereich Smart Cities – Data Provenance und Datenqualität, Blockchain im Energiebereich, Blockchain Anwendungen für Netzwerkprotokolle (z.B. DNSSEC), Solidity, web3.js, Whisper, Hyperledger

  • Entwicklung von Weboberflächen (HTML, CSS, AJAX, Node.js, etc.)

  • Testsuiten für verschiedene Netzwerkprotokolle sowie Application/Service Layer Protokolle (IPv4/v6,CoAP, 6LoWPAN, HTTP(s), SOAP, etc.)

  • Schnittstellenmodellierung (CORBA, IDL, ASN.1, etc.)

  • Smart Cities und Offene Urbane Plattformen: Referenzarchitekturen und Modellierung/Testen – Ontologien (RDF, N3, OWL, Jena, Virtuoso, etc.)

  • Variantenreiche Systeme (CVL)
  • Modellbasierte Entwicklungsplattformen für eingebettete Systeme (RTP)
  • Car2X/ITS Testing (Automotive Prüfstand)
  • IHE/HL7 Testing (eHealth Prüfstand)