COCO DPS news 2015 Reichstag Beine Flagge eGovernment Öffentliche IT
Max Lautenschläger/ Fraunhofer FOKUS

Digital Public Services – Kompetenzzentrum für eGovernment und Öffentliche IT

News vom 10. Sept. 2015

Die Digitalisierung im öffentlichen Raum ist geprägt durch eine immer stärker werdende Vernetzung von Verwaltung, Politik, Bürgern und Unternehmen. Fraunhofer FOKUS trägt dieser Entwicklung Rechnung und bündelt seine Aktivitäten rund um die Bereiche eGovernment und Öffentliche IT zukünftig im neuen Kompetenzzentrum Digital Public Services (DPS). 

Unter Digital Public Services verstehen wir sowohl Netzwerke, Infrastrukturen und Plattformen als auch Anwendungen und Geschäftsprozesse, die als Dienste in der öffentlichen Verwaltung und für sie erbracht werden (eGovernment). Zudem sind darunter auch Informationstechnologien im öffentlichen Raum gefasst, die durch ihre gesamtgesellschaftliche Relevanz unter besonderer Berücksichtigung der staatlichen Verantwortung stehen (Öffentliche IT).

Letztere Perspektive wird wie bisher durch die vom Bundesministerium des Innern geförderte Denkfabrik ÖFIT erforscht und unter dem neuen Dach des Kompetenzzentrums Digital Public Services umgesetzt. Im Rahmen des Kompetenzzentrums wird das seit über 10 Jahren erfolgreiche FOKUS eGovernment-Labor auch zukünftig als neutrale Kooperationsplattform innovative Akteure aus Wirtschaft und Verwaltung zusammenbringen.

Geleitet wird das Kompetenzzentrum von Dr. Matthias Flügge und Jens Fromm.