Smart Learning Logo
Ansprechpartner
Christopher Krauß
M.Sc. Christopher Krauß
Senior Project Manager
Geschäftsbereich FAME
+49 30 3463-7236

SLOW

Smart Learning – Medieneinsatz in der Online-Weiterbildung

01. Jan. 2018 bis 31. Dez. 2018

Das Anschlussvorhaben “Smart Learning - Medieneinsatz in der Online-Weiterbildung” fokussiert auf die Umsetzung und Erprobung eines reinen Online-Kurs-Konzeptes sowie der gemeinsamen Nutzung der Smart Learning Infrastruktur durch verschiedene Institutionen. Das primäre Ziel des Anschlussvorhabens ist die Erstellung neuer Online-Inhalte und -Kurse und der dafür nötigen technischen Anpassungen mit unterschiedlichem Fokus für drei Bildungsinstitutionen. Eine Online-Schulung als Vorbereitungskurs im Bereich Buchhaltung wird zusammen mit dem Fachinstitut für Informatik und Grafikdesign (FiGD) als Partner erstellt und an allen drei Bildungseinrichtungen erprobt. Für die Berufsbildenden Schulen (BBS 1) Uelzen als Praxispartner soll außerdem mit einem Energiekurs erprobt werden, wie das Selbstlernen ohne Unterrichtsbegleitung aber mit Unterstützung der Learning-Analytics möglich ist. Für die Handwerkskammer Berlin als Praxispartner geht es um die Erweiterung des vorhandenen Gebäude-Energieberater-Kurses, der in 2018 wieder angeboten wird. Nur mit noch umfangreicheren digitalen Medien können die Bedarfe der Zielgruppen nach flexibel nutzbaren Lerninhalten erfüllt werden.

Die Projektleitung wird vom Fraunhofer FOKUS übernommen. Damit die Smart Learning Infrastruktur von den beteiligten Institutionen eingesetzt werden kann, muss zunächst die technische und didaktisch/ qualifikatorische Grundlage geschaffen werden. Anschließend werden die bedarfsangepassten digitalen Medien für die neuen Online-Kurse erstellt. Aus technischer Sicht werden die Lernempfehlungen für die Nutzung in Online-Kursen optimiert und neuartige Lernpfade entwickelt. Für eine bessere Beteiligung der Teilnehmer werden eine Gamification-Komponente sowie ein leicht zu bedienendes Kommunikations-Tool geschaffen. Die Dozenten profitieren außerdem von einer Verbesserung der Editoren. Die Arbeiten werden ausführlich während der Kursdurchführung in den Institutionen evaluiert und die Ergebnisse der Öffentlichkeit breitenwirksam zugänglich gemacht.

YouTube Video

Smart Learning für die berufliche Weiterbildung

Präsentation der Lernbegleiter-App

Projekt Details

Projektlaufzeit: 01.01.2018 – 31.12.2018

Partner: Beuth Hochschule für Technik Berlin, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Fachinstitut für Informatik und Grafikdesign, Berufsbildenden Schulen (BBS 1) Uelzen, Handwerkskammer Berlin

Gefördert vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) unter der Fördervereinbarungsnummer 01PD17002D.

Fraunhofer FOKUS Role

Der Geschäftsbereich Future Applications and Medien (FAME) von Fraunhofer FOKUS ist Projektleiter und entwickelt die erforderlichen technischen Komponenten. Dazu gehören unter anderem die bedarfsgerechte Lern-App, personalisierte Lernempfehlungen sowie adaptive Lernpfade.