Ansprechpartner
Louay Bassbouss
fame team stefan pham 2018
Dipl.-Ing. Louay Bassbouss
Senior Project Manager
Geschäftsbereich FAME
+49 30 3463-7275
Dipl.-Inform. Stefan Pham
Fraunhofer FOKUS, Senior Project Manager
Geschäftsbereich FAME
+49 30 3463-7103

5G VICTORI

01. Juni 2019 bis 31. Mai 2022

5G-VICTORI ist ein EU-finanziertes Projekt, an dem 25 Partner aus acht europäischen Ländern beteiligt sind. Es befasst sich mit dem europäischen Ziel, 5G-Lösungen für vertikale Märkte bereitzustellen. Dies erfordert die Entwicklung von 5G-Infrastrukturen für eine Vielzahl von Anwendungen mit flexiblen Architekturen. Das Projekt wird vorhandene Infrastrukturen nutzen und anpassen, um eine Vielzahl vertikaler Anwendungsfälle zu integrieren - beispielsweise groß angelegte Piloten für Eisenbahn, Energie, Medien und Fabriken der Zukunft.

Die Fraunhofer FOKUS Geschäftsbereich FAME ist Co-Leiter des Work Package und koordiniert die Piloten an den vier Plattformstandorten. FAME leitet auch die Aktivitäten am Berliner Plattformstandort (basierend auf 5GENESIS), der drei Piloten durchführt. Diese nennen sich “Media: CDN services in dense, static and mobile environments”, “Rail critical services” und ”Future Mobility”.

Im ersten Szenario wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn (DB), dem RBB und dem IRT eine neue Technologie entwickelt, die das flüssige Abspielen von Videos in der Mediathek während der Zugfahrt ermöglicht. Das Projekt soll es Benutzern ermöglichen, während der Zugfahrt Videos anzusehen, und zwar auch in Gebieten mit geringer Abdeckung mobiler Daten. Dafür wird ein "Datendusch" -Konzept verwendet: Einem CDN im Zug werden die am häufigsten angeforderten Videos bereitgestellt, indem an Bahnhöfen ein schnelles Vor-Streaming über 5 G durchgeführt wird.

Im zweiten Szenario, ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn, werden wir die Bereitstellung bahnkritischer Dienste wie die Weichensteuerung über 5G-Technologien demonstrieren. Derzeit basiert die Eisenbahnsignalisierungs- und -steuerungsinfrastruktur auf kabelgebundenen Übertragungen, die für Unfälle und vorsätzliche Angriffe anfällig sind. In der Vergangenheit haben verschiedene Fälle von Brandstiftung, beispielsweise in Berlin und München, zu erheblichen Unterbrechungen des Zugverkehrs geführt. Die geplante Studie wird 5G-basierte Kommunikation verwenden, um zu zeigen, dass die bereitgestellte QoS ausreicht, insbesondere im Bereich geringer Latenz und Zuverlässigkeit, um bahnkritische Dienste mindestens auf dem Niveau aktueller kabelbasierter Lösungen bereitzustellen.

Das dritte Szenario, das im Berliner Testfeld realisiert werden soll, ist die Entwicklung eines MaaS-Frameworks (Mobility as a Service), das Door-to-Door-Dienste für Passagiere mit nachhaltigen Verkehrsmitteln bereitstellt. Der Anwendungsfall ist es, einer großen Gruppe von Passagieren, die an einem Bahnhof ankommen, das individuell passende Verkehrsmittel zu empfehlen, damit die Passagiere ihre weiteren Ziele schnell erreichen können. Aus technischer Sicht erfordert dies die Bearbeitung einer großen Anzahl von Benutzern und Geräten in einem sehr kurzen Zeitraum unter Berücksichtigung der individuellen Vorlieben und Anforderungen – und gleichzeitig eine koordinierte Anpassung an die derzeit am Bahnhof verfügbaren Transportmöglichkeiten (Anzahl der Taxis, Pflegeteile, Leihräder, Leihroller und Liniendienste (z. B. Bus- und Nahverkehrsverbindungen).

5G-VICTORI ist Teil der 5G Infrastructure Public Private Partnership (5G-PPP), einer gemeinsamen Initiative der europäischen Informations- und Kommunikationsindustrie. Ziel dieser Organisation ist es, die Anforderungen für die nächste Generation von Kommunikationsnetzen und -diensten festzulegen. In der aktuellen Phase der 5G-Entwicklung sollen die 5G-PPP-Projekte umfangreiche Piloten durchführen, um die Leistung von 5G-Technologien mit bestehenden oder realistischen Anwendungen zu testen und zu verifizieren.

Projektdetails

Dauer: 01.06.2019 – 31.05.2022

Partner: 25 europäische Partner – für mehr Informationen besuchen Sie bitte die 5G VICTORI Webseite

5G-VICTORI is funded by the EU program Horizon 2020.

Fraunhofer FOKUS Role

Fraunhofer FOKUS business unit FAME is co-workpackage leader for the trials and validation of Coexisting Vertical Services. The business unit NGNI provides the 5G testbed infrastructure based on its 5G Playground.