eBusiness-Lotse Berlin

IKT-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

01. Okt. 2012 bis 30. Sept. 2015

Das Projekt eBusiness-Lotse Berlin ist Teil des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) initiiert wurde, um die Entwicklung und breitenwirksame Nutzung von Informations-und Kommunikationstechnologien (IKT) in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Handwerk voranzutreiben.

Kleine und mittlere Unternehmen verfügen oft nicht über die nötigen finanziellen, zeitlichen und personellen Ressourcen, um IKT-Anwendungen zu implementieren. Passende IKT-Infrastrukturen und IKT-Kompetenz sind jedoch wichtige Voraussetzungen, um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können, aufgrund immer kürzer werdender Produktionszyklen und dem hohen Tempo bei technischen Innovationen. eBusiness-Lotsen unterstützen Unternehmen dabei, IKT-Anwendungen einzusetzen und so Geschäftsprozesse durchgehend zu digitalisieren. Dabei stellen die eBusiness-Lotsen praxisrelevante Informationen zur Verfügung und bieten fachkundige Hilfestellungen an, außerdem unterstützen sie Unternehmen bei der Auswahl von für sie passenden IKT-Lösungen.

Insgesamt stehen im eKompetenz-Netzwerk 39 regionale eBusiness-Lotsen dem Mittelstand als kompetente Ansprechpartner rund um das Thema eBusiness zur Seite. Diese stellen anbieterneutrale und praxisnahe IKT-Informationen für KMU und Handwerk zu Verfügung.

Der eBusiness-Lotse Berlin wird unterstützt von Fraunhofer FOKUS, dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, dem FZI Forschungszentrum Informatik sowie Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.

Weiterführende Links: