Newsletter Bestellung
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.
                                                          
Mail*
          

Quartier Zukunft

01. Apr. 2018 bis 31. März 2021

Im Projekt Quartier Zukunft (QuarZ) wird ab April 2018 eine offene, strukturierte Software-Plattform entwickelt, auf der smarte Dienste (Smart Services) für Anwohner eines Wohnquartiers, Unternehmen (z. B. Handel und Versorgung) und Verwaltung zur Verfügung gestellt werden. Die Plattform besteht dabei aus einem Teil, der sich mit der Speicherung, Virtualisierung und Bereitstellung smarter und offener Daten befasst (Open Data-Plattform), einem Teil, der für die Erfassung der Daten (Daten-Plattform) und einem Teil, der für die Bereitstellung der smarten Dienste (Service-Plattform) zuständig ist. Das Projekt entwickelt somit unter Berücksichtigung der Rahmenarchitektur der Smart Service Welt und des durch die Fraunhofer Gesellschaft initiierten "Industrial Data Space" ein Ökosystem für zukünftige Wohnquartiere, das die dort vorhandenen Daten sammelt, aufbereitet und den Bewohnern in Form smarter Dienste bereitstellt. Allgemein zugängliche oder von den Bewohnern freigegebene Daten können für Zwecke der Wirtschaft und der Verwaltung genutzt werden. Hierbei liegt das Augenmerk auf einer Datenhaltung, bei der Sicherheit und Souveränität über die eigenen Daten besondere Beachtung finden. Der Aufbau der Infrastruktur für die Daten- und Serviceplattform berücksichtigt die aktuellen Forschungsergebnisse des Industrial Data Space. Die QuarZ-Plattform wird in einer kommunalen IKT-Cloud-Infrastruktur installiert und betrieben. Die darauf entwickelten, smarten Dienste werden über geeignete Konnektoren angebunden. Ausgehend von dem verfügbaren Stand der Technik im Umfeld von Energie-Management.