TEAM

Tomorrow's Elastic Adaptive Mobility

01. Nov. 2012 bis 31. Okt. 2016

Das Projekt TEAM hat zum Ziel neue kollaborative Mobilitätslösungen zu entwickeln und addressiert dabei zwei Herausforderungen unserer Zeit: Dem Design einer Infrastruktur, die dem steigenden Verkehrsaufkommen gewachsen ist und die Verminderung von Umweltverschmutzung.

Dazu verbindet TEAM Fahrzeugtechnologien mit ausgeklügelten Telekommunikationstechnologien und Telematikanwendungen. Erstmals werden in diesem Forschungsgebiet Elemente wie Fahrzeugelektronik, Mobilgeräte, Navigationssysteme, Tablets und Smartphones integriert um das Fahrerverhalten in den Fokus zu rücken.

Verkehrsteilnehmer werden durch Echtzeit-Verkehrsempfehlungen gepaart mit globalen Mobilitäts- und Umweltaspekten von den TEAM Technologien profitieren. TEAM macht aus statischer elastische Mobilität, indem es Fahrer, Reisende und Infrastrukturbetreiber in einem kollaborativen Netzwerk vereint. Kollaboration ist hierbei das Kernkonzept, welches das kooperative Konzept von Fahrzeug-zu-Fahrzeugkommunikation um Interaktion und Teilnahme erweitert.

Fraunhofer FOKUS übernimmt in TEAM die Projektkoordination, verantwortet die Entwicklung der Sicherheitslösung, entwickelt Applikationen, die u.a. die Simulationsumgebung VSimRTI zur Vorhersage von Verkehrsaufkommens nutzt und entwickelt Algorithmen für kollaborative Mobilitätsstrategien.

Weiterführende Links: