Eine Welt vernetzter Medien!

Meldung vom Mi., 06. März 2013

Zum dritten Mal lädt das Fraunhofer- Institut FOKUS die internationale Medien-Community zum Berliner „Media Web Symposium“ ein. Vom 14. bis 15. März 2013 diskutieren führende Experten über die Zukunft der digitalen Medien und präsentieren ihre Visionen.

Gemeinsam mit seinen Partnern öffnet das Fraunhofer FOKUS in Berlin die Tore für alle Experten und Interessierte der Medien-Industrie: Das englischsprachige Media Web Symposium vom 14. bis 15. März 2013 widmet sich jährlich der Zukunft der Internetmedien, in diesem Jahr mit Themenschwerpunkten zu Connected-TV, Web-Apps und Multiscreen- Entwicklungen. Das Motto: Applications, Content and Technologies for a Multiscreen World!

„Das Besondere am jährlichen Media Web Symposium ist die Vielfalt der Sessions und Workshops bei einer gleichzeitig persönlichen Atmosphäre mit internationalen Gästen“, sagt Dr. Stefan Arbanowski, Leiter des Kompetenzzentrums für Zukunftsmedien (FAME) beim Fraunhofer FOKUS. „Wir freuen uns auf Gastvorträge von namhaften Unternehmen wie Deutsche Telekom, IRT, LG, Media Broadcast, TP Vision, Qualcomm, Rovi, Sony Mobile, Telecom Italia, Telefónica und viele mehr.“

Das Media Web Symposium wird zudem die Gewinner der „2. webinos cross-screen App Challenge“ verkünden – ein Wettbewerb, bei dem Nachwuchsentwickler ihre Visionen für eine vernetze Welt aufzeigen.