OpenIoTFog Logo
Ansprechpartner
NGNI, IIoT, Alexander Willner
Dr.-Ing. Alexander Willner
Leiter Industrial Internet of Things (IIoT) Center
Geschäftsbereich NGNI
Tel.: +49 30 3463-7116

NGNI, Roboter, IKT4, IIoT
Fraunhofer FOKUS

OpenIoTFog – Konnektivität, Kommunikation, Daten und Programmierbarkeit im Industriellen Internet

News vom 03. Jan. 2017

Mit dem OpenIoTFog-Toolkit hat das Zentrum für Industrial Internet of Things (IIoT) des Fraunhofer-Instituts FOKUS einen anbieterunabhängigen Prototypen einer Industrie 4.0-Komponente entwickelt.
Die Middleware stellt eine sogenannte administrative Verwaltungsschale dar, um existierende physische, industrielle Systeme in Fabriken der Zukunft als einen digitalen Zwilling zu integrieren. Dadurch können Kunden erste Industrie 4.0-Erfahrungen sammeln und bereits heute Mehrwerte generieren.
Basierend auf Konzepten aus Konsortien wie dem Industrial Internet Consortium (IIC) und der Plattform Industrie 4.0, sammelt das Plug-and-Play-Framework Daten von verschiedenen Sensoren über industrielle Feldbus-Systeme und verschiedene (industrielle) drahtlose Technologien und normiert, kommuniziert und aggregiert sie über sichere standardbasierte Schnittstellen. Darüber hinaus können Funktionen zur lokalen Datenanalyse und Aktuierung auf die Geräte orchestriert werden.

Weiterführende Links: