Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
Leiter des Innovationsclusters "Next Generation ID" Jan Hendrik Ziesing auf der "REVOLUTION-Wissensshow zur Digitalen Gesellschaft" | @Fraunhofer FOKUS

NGID steht Rede und Antwort: Clustermanager Jan Ziesing als Experte auf der »REVOLUTION-Wissenshow zur Digitalen Gesellschaft«

News vom 03. Juli 2014

Am 7. Juli 2014 reist der Leiter des Innovationsclusters »Next Generation ID« Jan Henrik Ziesing in die bayerische Landeshauptstadt, um auf der interaktiven Wissensshow REVOLUTION Fragen rund um das Thema „Wer sind wir im Netz – Privatsphäre und Identität in der digitalen Welt“ zu beantworten und in einen multimedialen Diskurs zu treten - sowohl mit Publikum und Gästen live vor Ort als auch via SMS und Twitter.

Mit der Wissensshow organisieren die Helmholtz-Gemeinschaft und die Fraunhofer-Gesellschaft in Kooperation eine Veranstaltung mit einem innovativen Format: Im Gegensatz zu einer auf wissenschaftlichen Events oft üblichen One-Way-Kommunikation ist auf der REVOLUTION das Publikum der Moderator. Von ihren Plätzen im Fraunhofer-Haus aus, am heimischen Computer oder auch unterwegs per Smartphone können Zuschauer Antworten auf ihre Fragen zur digitalen Welt erhalten und darüber diskutieren, wie mit Privatsphäre, Selbstdarstellung und Identität im Netz umgegangen werden sollte. Gemeinsam mit dem Medienethiker Prof. Dr. Alexander Filipovic ist Jan Ziesing von NGID Experte und Ansprechpartner des Abends. Der Diskurs wird bereichert durch Videosequenzen aus Interviews mit Köpfen aus Politik, Journalismus, Netzaktivismus u.v.m.

„REVOLUTION – Die Wissensshow zur Digitalen Gesellschaft“ ist eine Veranstaltungsreihe, die im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2014 – Die digitale Gesellschaft“ an zwölf verschiedenen Orten der Bundesrepublik stattfindet und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.