Ansprechpartner
Marc-Florian Wendland
M.Sc. Marc-Florian Wendland
Wiss. Mitarbeiter (Senior)
Geschäftsbereich SQC
Tel.: +49 30 3463-7395

Projektstart: MIDAS – Modell- und inferenzgetriebenes, automatisiertes Testen von Servicearchitekturen

News vom 10. Aug. 2012

MOTION beginnt sein neues Projekt MIDAS (kurz für: Model and Inference Driven – Automated testing of Services architectures). Ziel von MIDAS ist ein integriertes Rahmenwerk für eine SOA-Testautomatisierung, das als sogenannte „Platform as a Service“ (PaaS) auf einer Cloud-Infrastruktur verfügbar sein wird. Das Rahmenwerk umfasst dabei alle Testaktivitäten: Testgenerierung, Durchführung, Auswertung, Planung und Management zu Testaspekten wie Funktionalität, Interaktion, Fehlertoleranz, Sicherheit und Nutzerverhalten. Der Schwerpunkt liegt auf SOA-Tests, d.h. auf Blackbox-Tests von einzelnen Services und auf Greybox-Tests von Servicearchitekturen.

Ein wichtiges Projektziel ist die Pilotanwendung des MIDAS Framework um zwei reale Servicearchitekturen in den Bereichen Gesundheitswesen und Versorgungskettenmanagement. Eine weitere Aktivität ist die Ermittlung der wirtschaftlichen Auswirkungen von mangelhaften (SOA-)Testinfrastrukturen.