Kick-off Cloud for Europe

Meldung vom Do., 04. Juli 2013

Cloud Computing gewinnt an Akzeptanz und wird immer breiter in privat-wirtschaftlichen und öffentlichen Institutionen eingesetzt. Das Projekt CloudforEurope adressiert die Ziele der Europäischen Cloud-Partnerschaft und gibt den teilnehmenden Partnern die Möglichkeit, die Übertragung einer durchdachten Europäischen Cloud Computing Strategie auf den öffentlichen Sektor mitzugestalten.

Berlin, 04. Juli 2013 – Vorrangiges Ziel von CloudforEurope ist es, Vertrauen in europäisches Cloud Computing zu schaffen. Dafür soll innerhalb von drei Jahren eine vorkommerzielle Auftragsvergabe zur Förderung industrieller Innovationen etabliert und gleichzeitig die Einführung der Cloud im öffentlichen Sektor vorangetrieben werden. Das Projekt wird durch das 7. Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (FP7) der Europäischen Kommission gefördert und von 24 Partnern aus 11 Ländern getragen.

Zur Vergabe der Projektkoordination an das Fraunhofer-Institut FOKUS erklärte Institutsleiter Prof. Radu Popescu-Zeletin: „Fraunhofer FOKUS ist stolz darauf, der Projektkoordinator für den Aufbau dieser wichtigen Initiative für einen vertrauenswürdigen europäischen Cloud-Markt zu sein. Wir glauben fest an die Notwendigkeit von Cloud Services, die den Anforderungen der öffentlichen Verwaltung in Europa genügen.“

Neelie Kroes, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, er-gänzte: „Wenn wir die Gelegenheit ergreifen, besitzt Cloud Computing ein Potenzial von ca. 250 Milliarden Euro, um die europäische Wirtschaft anzukurbeln. Gerade für den öffentlichen Sektor bieten Cloud-Dienste vielversprechende Vorteile – indem sie Bürgern bessere, effizientere und integrierte Dienstleistungen zu geringeren Kosten anbieten.

Aus diesem Grund begrüße ich das Projekt CloudforEurope, das der Verbreitung von Cloud Computing im öffentlichen Sektor einen Schub verleiht.“

CloudforEurope wird Klarheit schaffen über die Anforderungen und Anwendungsszenarien für Cloud Computing im öffentlichen Sektor. Unterstützt durch Stakeholder aus allen Bereichen ist das wesentliche Ziel der Abbau von Hindernissen für die Einführung und Annahme von Cloud Computing im öffentlichen Sektor. Die gemeinsamen Anforde-rungen verschiedener öffentlicher Institutionen werden über nationale Grenzen hinweg identifiziert.

Die vorkommerzielle Auftragsvergabe für Cloud-Dienste wird diesen eingegrenzten Anforderungen insofern folgen, als sie entweder bisher fehlen oder für den Einsatz im öffentlichen Sektor angepasst werden müssen. Das Projekt CloudforEurope wird auch entsprechende allge-meine Geschäftsbedingungen für künftige Cloud-basierte Vergabe schaffen. Die Ergebnisse der Arbeit und Beispiele werden zur Wiederverwendung der vorkommerziellen Auftragsvergabe veröffentlicht.

Eine Konferenz zum Auftakt des Projekts CloudforEurope findet am 14. und 15. November in Berlin statt.

Fraunhofer FOKUS

Fraunhofer FOKUS entwickelt herstellerneutrale Lösungen für die Informations- und Kommunikationssysteme der Zukunft. Das Berliner Institut erforscht, welchen Beitrag Information und Kommunikation leisten müssen, um das Zusammenleben komfortabler und sicherer zu gestalten und adressiert dabei wichtige Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung und der smarten Städte von morgen. Dazu zählen vor allem der Zugang zu Informationen, der nachhaltige und wirtschaftliche Umgang mit Ressourcen, vernetzte Mobilität und eine moderne öffentliche Verwaltung. Im Rahmen seiner Forschungsarbeit schlägt Fraunhofer FOKUS Brücken zwischen Unternehmen, öffentlicher Verwaltung, Nutzern und Bürgern.