Dr. rer. nat. Armin Wolf

Fraunhofer Fokus

Dr. Armin Wolf studierte Informatik mit Nebenfach Mathematik an der Universität Karlsruhe. Nach seinem Studium wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Technische Universität Berlin, danach an das damalige GMD-Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik (FIRST) in Berlin. 1999 promovierte er mit Auszeichnung an der Technischen Universität Berlin. Seine Dissertation wurde auch als beste Dissertation des Jahrgangs von der GMD prämiert und ermöglichte ihm einen Forschungsaufenthalt über die Jahrtausendwende an der Monash University in Melbourne, Australien. Seit 2004 ist er in leitender Funktion tätig. Zuerst leitete er die Forschungsgruppe Planungstechnik bei Fraunhofer FIRST, ab 2011 die Abteilung Modellierung und seit 2013 gemeinsam mit Dr. Thomas Luckenbach das gemeinsam gegründete Kompetenzzentrum IT4Energy bei Fraunhofer FOKUS. 
Seit mehr als 20 Jahren ist der Informatiker in IT-Forschungs- und Entwicklungsprojekten tätig. Die dabei von ihm bearbeiteten Themenfelder reichen von der Entwicklung und Kombination von Verfahren des Operations Research und der künstlichen Intelligenz bei der Lösung komplexer Ressourcenplanungs- und Schedulingprobleme über deklarative Programmierparadigmen bis hin zu interaktiven Managementlösungen. Seine derzeitigen Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung von Verfahren und Lösungen zum intelligenten Energiemanagement im Umfeld dezentraler Energieerzeuger und -verbraucher unter Berücksichtigung unterschiedlicher Rahmenbedingungen und Zielkriterien.